Image
Image

ViDistAdigital

deininger gmbh & co. kg

Desktop Menu Image

Ihr Kontakt zu uns

(+49) 7244 7016-0

Rudolf-Diesel-Str. 4
76356 Weingarten (Baden)

heading-icon-1
Verfahrensbeschreibung

Front, Heck und Gegenverkehr

ViDistAdigital kann die Geschwindigkeit von Fahrzeugen auswerten, die dem Polizeifahrzeug vorausfahren, nachfahren oder entgegenkommen. Start- und Endpunkt sowie die Einhaltung eines gleichbleibenden Abstands zum Fahrzeug des Betroffenen, wie es bei anderen Messverfahren üblich und vorgeschrieben ist, sind nicht erforderlich.


Auswerten statt messen

ViDistAdigital ist keine Messmethode. Vielmehr werden die Videos anhand der Entfernung des Betroffenen (und ggf. des Zeugen) zum Polizeifahrzeug ausgewertet. Dazu nutzt das System den Strahlensatz. Die Geschwindigkeit des Polizeifahrzeugs spielt dabei keine Rolle, weil über die Abstandsveränderungen zum Fahrzeug des Betroffenen dessen Geschwindigkeit ermittelt wird. Dies vermeidet eine Selbstgefährdung der verfolgenden Polizeibeamten bei riskanten Fahrmanövern des Betroffenen.

Modul Geschwindigkeit
Heading Icon
Auswertungen

Die weiteren Module

project-img-1

Sicherheitsabstand

Abstände zwischen einem Betroffenen- und einem Zeugenfahrzeug.

project-img-2

Mindestabstand

Überwachung einzuhaltender Mindestabstände des Schwerverkehrs.

project-img-2

Differenzgeschwindigkeit

Berechnung der erforderlichen Überholgeschwindigkeit des Schwerverkehrs.

project-img-2

Fahrstreifenwechsel

Gefährdungsanalyse beim Fahrstreifenwechsel nach Lichti.